logo

logo

VITA

Der Künstler Cocco Santamuerte wurde in Köln geboren. Seine Liebe und Leidenschaft zur Kunst zeichnete sich schon früh in der Kindheit ab. Farbzeichnungen, Skizzen sowie Sprüche und Empfindungen malte er schon damals in seine Schulhefte, auf Wände und auf alle Materialien, die sich ihm anbaten.

Später dann sprühte er Grafittis, zitierte Sprüche und persönliche Überzeugungen an verwitterte Wände und alte verlassene Bauwerke.

Nach Beendigung seiner Maleraussbildung bereiste er den halben Globus. Getrieben von seinem unermüdlichem Drang nach Neuen Impressionen. Er lebte in Brasilien, Südafrika, Ibiza einige Jahre in den Niederlanden, was sein Kunstverständnis sehr geprägt hat und wo er dann letzlich zur Malerei fand.

Damit begann für ihn der jahrelange Prozess seiner Stilfindung.

Heute lebt und malt er wieder in Köln in seinem Atelier und Tattoostudio.

Hoffnung, Liebe, Schmerz werden zum Ausdruck seiner Bilder. Ebenfalls die Entwicklung zwischenmenschlicher Beziehungen. Diese sind zum einen Ausdruck seiner Wahrnehmung und Erlebnisse zum anderen ein ständiger Prozess eines proaktiven Herrausfindens des Neuen. Seine Kunst befriedigt seine Sehnsucht nach Vollendung und bedeutet Begegnung mit sich selbst.

Sein individueller Charakter und seine unverwechselbare Bildsprache machen seine (ART SANTAMUERTE) zu facettenreichen, eindringlich und kraftvollen Kunstwerken.